DIN EN 14373:2006-01

Inhalt
Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Explosions-Unterdrückungssysteme; Deutsche Fassung EN 14373:2005
Titel (englisch):
Explosion suppression systems; German version EN 14373:2005
Originalsprachen: Deutsch
Amtsblatt der EU/EG (Nr. der Bekanntmachung, Datum):
2006/C57/07:2006-03-09, 2006/C168/04:2006-07-20
Einführungsbeitrag:

Die vorgenannte Norm wurde von der CEN/TC 305/WG 3 "Einrichtungen und Systeme für den Explosionsschutz" (Sekretariat: DIN) erstellt. Auf nationaler Ebene ist der Arbeitsausschuss NA 095-02-01 AA "Explosionsschutzeinrichtungen (außer Flammendurchschlagsicherungen)" des NASG verantwortlich.

Die Norm DIN EN 14373 enthält Grundanforderungen an die Konstruktion und Anwendung von Explosions-Unterdrückungssystemen. Festgelegt ist auch ein Verfahren zur Beurteilung der Wirksamkeit und Reichweite von Explosions-Unterdrückungssystemen bei bestimmten Explosionen. Die Norm enthält sowohl Kriterien für alternative Prüfeinrichtungen, die bei Prüfungen zur Wirksamkeit der Explosions-Unterdrückung gelten, als auch solche, die bei der Festlegung des sicheren Arbeitsbereichs eines Explosions-Unterdrückungssystems anzuwenden sind.

Die Norm gilt für Explosions-Unterdrückungssysteme, die zum Schutz von geschlossenen oder im Wesentlichen geschlossenen Gehäusen vorgesehen sind, in denen eine Explosion durch die Zündung eines explosionsfähigen Gemischs, z. B. Staub/Luft-Gemischen, Gas(Dampf)/Luft-Gemischen, Staub/Gas(Dampf)/Luft-Gemischen und Nebeln, entstehen kann.

DIN EN 14373 ist nicht anwendbar auf Explosionen von nachstehend aufgeführten Stoffen oder Gemischen, die diese Stoffe enthalten:

  • instabile Stoffe, die möglicherweise zerfallen können
  • Explosivstoffe
  • pyrotechnische Materialien
  • pyrophore Stoffe.

Für diese Stoffe ist ein Sachverständigengutachten erforderlich.