DIN EN ISO 4871:2009-11

Inhalt
Dokumentart:
Norm
Titel (deutsch):
Akustik - Angabe und Nachprüfung von Geräuschemissionswerten von Maschinen und Geräten (ISO 4871:1996); Deutsche Fassung EN ISO 4871:2009
Titel (englisch):
Acoustics - Declaration and verification of noise emission values of machinery and equipment (ISO 4871:1996); German version EN ISO 4871:2009
Originalsprachen: Deutsch
Amtsblatt der EU/EG (Nr. der Bekanntmachung, Datum):
2009/C309/02:2009-12-18, 2010/C136/01:2010-05-26
Einführungsbeitrag:

Die Norm gibt Hinweise zur Angabe von Geräuschemissionswerten, beschreibt die akustischen Angaben und Produktinformationen, die in technischen Unterlagen für die Zwecke der Geräuschemissionsangabe enthalten sein müssen, und legt ein Verfahren für die Nachprüfung der Geräuschemissionsangabe fest. In Anhängen werden Leitlinien zur Bestimmung der anzugebenden Geräuschemissionswerte, Beispiele für Geräuschemissionsangaben und Hintergrundinformationen zum Nachprüfverfahren für Maschinenlose gegeben.
Durch die Novellierung der EG-Maschinenrichtlinie wurde die Anpassung des Anhangs ZA zur Bezugnahme auf die neue Richtlinie 2006/42/EG erforderlich. Die technischen Inhalte der Vorgängernorm von 1997 wurden nicht geändert. Die zugrunde liegende Internationale Norm war von der ISO/TC 43/SC 1/WG 28 "Grundnormen zur Geräuschemission von Maschinen" unter deutscher Mitarbeit des Arbeitsausschusses NA 001-01-04 AA "Geräuschemission von Maschinen und Anlagen; Messung, Minderung, Datensammlung" des NALS erstellt worden. Auf europäischer Ebene ist das CEN/TC 211 "Akustik" zuständig.

Änderungsvermerk:

Gegenüber DIN EN ISO 4871:1997-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung der Normativen Verweisungen und Literaturhinweise an die entsprechenden aktuell gültigen Normnummern; b) redaktionelle Überarbeitung nach aktuellen Gestaltungs- bzw. Rechtschreibregeln; c) Änderung von Anhang ZA, der den Bezug zur neuen Maschinenrichtlinie (2006/42/EG) herstellt.