Dokumentart:
Technische Regel
Titel (deutsch):
Sicherheit von Maschinen - Beziehung zu ISO 12100 - Teil 2: Wie ISO 12100 und ISO 13849-1 zusammenhängen (ISO/TR 22100-2:2013)
Titel (englisch):
Safety of machinery - Relationship with ISO 12100 - Part 2: How ISO 12100 relates to ISO 13849-1 (ISO/TR 22100-2:2013)
Originalsprachen: Deutsch
Einführungsbeitrag:

Bei der Anwendung von DIN EN ISO 12100 und DIN EN ISO 13849-1 hat sich gezeigt, dass Leser dieser Dokumente Schwierigkeiten damit haben zu verstehen, wie diese beiden Dokumente zusammenwirken. Beide Normen werden angewandt, um das Risiko eines Schadens zu minimieren. Diese Spezifikation nach dem Fachberichtsverfahren konzentriert sich in Bezug auf die Risikobeurteilung und den Risikominderungsprozess auf die Verwendung sicherheitsbezogener Teile von Steuerungen und soll Leser anleiten wie beide Normen anzuwenden sind, um für eine Maschine im Allgemeinen sowie im Hinblick auf die sicherheitsbezogenen Teile von deren Steuerung im Besonderen ein vertretbares Risiko erzielen zu können. Die DIN-Spezifikation enthält die deutsche Übersetzung von ISO/TR 22100-2:2013, der vom Technischen Komitee ISO/TC 199 "Safety of machinery" (Sekretariat: DIN, Deutschland) des Internationalen Komitees für Normung (ISO) erarbeitet wurde. Das zuständige deutsche Gremium ist der Gemeinschaftsarbeitsausschuss NA 095-01-01 GA "Allgemeine Grundsätze und Terminologie" des Normenausschusses Sicherheitstechnische Grundsätze (NASG) mit dem NAM und DKE im DIN.