Hauptinhalt

Einführungsbeitrag zur DIN EN ISO 19353:2019-06

DIN EN ISO 19353 – Sicherheit von Maschinen – Vorbeugender und abwehrender Brandschutz (ISO 19353:2019); Deutsche Fassung EN ISO 19353:2019

Dieses Dokument ist eine Änderung von DIN EN ISO 19353:2016-07. Diese Internationale Norm legt Methoden zum Erkennen der von der Maschine ausgehenden Brandgefahr sowie Methoden zur Durchführung der Risikobeurteilung fest. Diese Internationale Norm legt die grundlegenden Begriffe und Methoden von Brandschutzmaßnahmen fest, die für die Konstruktion und Fertigung von Maschinen erforderlich sind. Die Maßnahmen berücksichtigen die bestimmungsgemäße Verwendung und vernünftigerweise vorhersehbare Fehlanwendung der Maschine. Dieses Dokument bietet zu berücksichtigende Richtlinien zur Reduzierung des Brandrisikos von Maschinen auf ein akzeptables Maß durch die Maschinengestaltung, die Risikobeurteilung und Anweisungen für Bedienpersonen.

Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der NA 095-02-03 GA "Gemeinschaftsarbeitsausschuss NASG/NAM/NWM, Brandschutz" im DIN-Normenausschuss Sicherheitstechnische Grundsätze (NASG).

Diese Internationale Norm gilt nicht für:

  • ortsveränderliche Maschinen,
  • Maschinen für kontrollierte Verbrennungsprozesse (z. B. Verbrennungsmotoren, Öfen),
    es sei denn, dass diese Prozesse die Zündquelle für einen Brand in anderen Teilen der Maschine oder außerhalb derselben sein können,
  • Maschinen, die in explosionsgefährdeten Bereichen eingesetzt werden, sowie den Explosionsschutz,
  • Brandmelde- und Löschanlagen, die in die Brandschutzsysteme von Gebäuden integriert sind,
  • Maschinen oder deren Bauteile, die vor der Veröffentlichung des Dokumentes hergestellt wurden.